Fremdgehen trotz glücklicher Beziehung?


Für viele mag dies erst einmal widersprüchlich erscheinen, ist doch Fremdgehen, Seitensprung, assoziiert mit Unzufriedenheit, Differenzen in der Paarbeziehung.

Doch schließen Beziehungsglück und Fremdgehen einander nicht aus.

Titelt doch die Morgenpost am 28. 12. 2018:

Traum-Ehe trotz geheimer Affären

Helmut Schmidt und die Frauen

Ich persönlich hoffe, dass dies ebenso für Loki Schmidt zutraf, denn eine Affäre kann eine Beziehung ungemein beleben.

Die Motivation ist genauso vielfältig, aber es steht außer Frage, dass es eine Bereicherung der Persönlichkeit darstellen kann.

Im intimen Austausch mit dem Gegenüber erlebe ich mich neu, kann andere Facetten meiner Persönlichkeit entdecken oder gar entwickeln.

Erlebe ich mich neu, gehe ich auch als ein Andere/r in meine Paarbeziehung.

Die Sexualität verändert sich, oftmals im positiven Sinne.

Gerade die veränderte Sexualität in der Beziehung ist paradoxerweise genau der Grund, der eine Affäre „auffliegen“ lässt.

Konstruktiv gesehen, kann eine sogenannte Affäre eine Beziehung beleben, ein Gespräch in Gang setzen über Wünsche, Bedürfnisse, Geheimnisse. Gleichzeitig sehe ich meinen Partner mit neuen Augen, vielleicht mit den Augen der/ des Geliebten? Wird er/ sie begehrenswerter?

Erinnere ich mich wieder, weshalb ich mich verliebt habe?

Und letztendlich: Gibt es mir Mut, auch mich selbst zu leben?


1 thought on “Fremdgehen trotz glücklicher Beziehung?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.